Angebote zu "Quiz" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Who Wants to be a Millionaire - The Quiz Book a...
€ 9.49 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 9.49 / in stock)

Who Wants to be a Millionaire - The Quiz Book: Unknown

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 17, 2018
Zum Angebot
The Florida Quiz Book als eBook Download von Ho...
€ 7.99
Angebot
€ 7.49 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 7.99 / in stock)

The Florida Quiz Book:How Much Do You Know about Florida? Pineapple Press Hollee Temple

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot
The Rock & Pop Quiz Book als eBook Download von...
€ 5.49 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 5.49 / in stock)

The Rock & Pop Quiz Book: Lucy Holliday

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot
The Times Quiz Book: 4000 challenging general k...
€ 7.99 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 7.99 / in stock)

The Times Quiz Book: 4000 challenging general knowledge questions:ePub edition The Times Mind Games, Olav Bjortomt

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 17, 2018
Zum Angebot
Bard Games als eBook Download von Victor Cahn
€ 11.99 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 11.99 / in stock)

Bard Games:The Shakespeare Quiz Book Victor Cahn

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot
Date Him or Dump Him? als eBook Download von Me...
€ 9.99 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 9.99 / in stock)

Date Him or Dump Him?:The No-Nonsense Relationship Quiz Quirk Books Melissa Heckscher

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot
A - Albernheit
€ 12.00 *
ggf. zzgl. Versand

Die Albernheit - obwohl ringsum praktiziert - ist dem Verdikt eines unübersehbaren Ernstes zum Opfer gefallen. Entsprechend marginal sind die wissenschaftlichen Erträge zu dieser kindischen, beiläufigen, grundlosen und - bei optimalem Sender-Empfänger-Verhältnis - unterhaltenden Stimmung. Mit gediegenen Begriffen wie ´Satire´ und ´Ironie´ wird das künstlerisch-literarische Bedürfnis nach Albernheit überspielt und eingezäunt. Aber ein Begriff des Albernen als künstlerische Strategie der grenzenlosen Fantasie erlaubt es auch, den Kanon der Kunst- und Literaturgeschichte zu überprüfen - einschließlich ihrer hohen Meisterwerke. Ist es Realitätsverkennung, in Zeiten, da Studenten Wikipedia für eine Enzyklopädie halten und Quiz-Sendungen der allgemeinen Fortbildung dienen, ein universalenzyklopädisches Unterfangen mit offenem Ausgang anzugehen? Wir sind hier doch nicht im 18. Jahrhundert! Muss doch alles schnell gehen, heute, und bitte, bitte nicht so kompliziert, okay? Andererseits fordert nicht nur das Schreckensregime des fröhlichen Oberflächenwissens Gegenwehr heraus. Auch die Erweiterung dessen, was heutzutage als Form und Gegenstand ästhetischer Erfahrung gelten darf und muss, verlangt nach neuen Begriffs-Instrumentarien: Unser ästhetisches Verhältnis zur Welt lässt sich nicht länger allein in den Kategorien von ´Hoch-´, ´Pop-´ oder ´Subkultur´ oder im Raster sogenannter Stile, Schulen und Epochen erfassen. Der ´Kleine Stimmungs-Atlas in Einzelbänden´ behauptet, die Lösung dieser Probleme zu liefern. In fortlaufend erscheinenden kleinen Bändchen zu je einem Lexem sortiert sich unsere Ästhetik neu: von der ´Albernheit´ bis zur ´Zeitung´, von der ´Angst´ bis zum ´Wald´. Der didaktischen Gymnastik merkkästchenbefrachteter Einführungsbände verweigert sich der ´Stimmungs-Atlas´ genauso wie der ´pauschalreisenden Erkenntnis´ (Wolfgang Hegewald). Seine Form ist der Essay, sein Format jackentaschengeeignet und das Ziel die heitere Erkenntnis.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 19, 2019
Zum Angebot