Angebote zu "Field" (19 Treffer)

Kategorien [Filter löschen]

Shops

Enzyklopädie Medizingeschichte
199,95 € *
ggf. zzgl. Versand

The encyclopaedia of the history of medicine offers an overview of the whole field of medical history from advanced ancient civilizations to the present.Die Enzyklopädie Medizingeschichte bieteteine Übersicht über das Gesamtgebiet der Medizingeschichte von den frühen Hochkulturen bis in die heutige Zeit. Die Beiträge sind von Spezialisten ihres Fachgebietes verfasst. Ziel des Werkes ist eine wissenschaftliche Darstellung der Medizingeschichte in Sach- und Personenartikeln anhand grundlegender Sekundärliteratur. Die Enzyklopädie ist so angelegt, dass in Übersichtsartikeln wichtige Teilgebiete - z.B. Chirurgie in der Antike, im Mittelalter, in der Neuzeit, aber auch Mesopotamische, Ägyptische Medizin, Zahnmedizin, Apothekenwesen, Heilkunde der Romantik und nationalsozialistische Medizin - erschlossen werden. Hinzu kommt die große Zahl der Einzelartikel, die Fachautoren, anonym überlieferte Werke, Heilmittel, Krankheiten u.a. vertieft behandeln. Illustrationen unterstützen die Wissensvermittlung.

Anbieter: buecher
Stand: 15.12.2019
Zum Angebot
Enzyklopädie Medizingeschichte
199,95 € *
ggf. zzgl. Versand

The encyclopaedia of the history of medicine offers an overview of the whole field of medical history from advanced ancient civilizations to the present.Die Enzyklopädie Medizingeschichte bieteteine Übersicht über das Gesamtgebiet der Medizingeschichte von den frühen Hochkulturen bis in die heutige Zeit. Die Beiträge sind von Spezialisten ihres Fachgebietes verfasst. Ziel des Werkes ist eine wissenschaftliche Darstellung der Medizingeschichte in Sach- und Personenartikeln anhand grundlegender Sekundärliteratur. Die Enzyklopädie ist so angelegt, dass in Übersichtsartikeln wichtige Teilgebiete - z.B. Chirurgie in der Antike, im Mittelalter, in der Neuzeit, aber auch Mesopotamische, Ägyptische Medizin, Zahnmedizin, Apothekenwesen, Heilkunde der Romantik und nationalsozialistische Medizin - erschlossen werden. Hinzu kommt die große Zahl der Einzelartikel, die Fachautoren, anonym überlieferte Werke, Heilmittel, Krankheiten u.a. vertieft behandeln. Illustrationen unterstützen die Wissensvermittlung.

Anbieter: buecher
Stand: 15.12.2019
Zum Angebot
Encyklopädie der gesammten musikalischen Wissen...
152,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

G. Schilling (1805-1881), der später in die USA ging, schuf unter Mitarbeit zahlreicher Gelehrten eine umfassende Enzyklopädie, die heute vor allem bei biographischen Nachforschungen Auskünfte und Hinweise zu geben vermag. Daneben enthält es die Erklärung und Erläuterung aller anderen, der Musik in irgend einer Weise nur zugehörigen, Gegenstände und Sachen (aus dem Vorbericht). Es sei noch erwähnt, dass die Beiträge über Kontrapunkt, Kirchentonarten, griechische Musik und die Artikel über Bach, Beethoven, Haydn und Händel von Adolf Bernhard Marx stammen.****************G. Schilling (1805-1881) who later on emigrated to the USA compiled with the assistance of numerous scholars a comprehensive encyclopaedia which procures information especially in the field of biographical research. It furthermore contains “explications and annotations on the objects and matters related to music” (preliminary note). The contributions on the counter-point, ecclesiastical modes, Greek music as well as the articles on Bach, Beethoven, Haydn and Händel are written by Adolf Bernhard Marx. Many of the Dates and opinions included are still relevant for musicological research.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 15.12.2019
Zum Angebot
Encyklopädie der gesammten musikalischen Wissen...
152,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

G. Schilling (1805-1881), der später in die USA ging, schuf unter Mitarbeit zahlreicher Gelehrten eine umfassende Enzyklopädie, die heute vor allem bei biographischen Nachforschungen Auskünfte und Hinweise zu geben vermag. Daneben enthält es die Erklärung und Erläuterung aller anderen, der Musik in irgend einer Weise nur zugehörigen, Gegenstände und Sachen (aus dem Vorbericht). Es sei noch erwähnt, dass die Beiträge über Kontrapunkt, Kirchentonarten, griechische Musik und die Artikel über Bach, Beethoven, Haydn und Händel von Adolf Bernhard Marx stammen.****************G. Schilling (1805-1881) who later on emigrated to the USA compiled with the assistance of numerous scholars a comprehensive encyclopaedia which procures information especially in the field of biographical research. It furthermore contains “explications and annotations on the objects and matters related to music” (preliminary note). The contributions on the counter-point, ecclesiastical modes, Greek music as well as the articles on Bach, Beethoven, Haydn and Händel are written by Adolf Bernhard Marx. Many of the Dates and opinions included are still relevant for musicological research.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 15.12.2019
Zum Angebot
Encyklopädie der gesammten musikalischen Wissen...
152,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

G. Schilling (1805-1881), der später in die USA ging, schuf unter Mitarbeit zahlreicher Gelehrten eine umfassende Enzyklopädie, die heute vor allem bei biographischen Nachforschungen Auskünfte und Hinweise zu geben vermag. Daneben enthält es die Erklärung und Erläuterung aller anderen, der Musik in irgend einer Weise nur zugehörigen, Gegenstände und Sachen (aus dem Vorbericht). Es sei noch erwähnt, dass die Beiträge über Kontrapunkt, Kirchentonarten, griechische Musik und die Artikel über Bach, Beethoven, Haydn und Händel von Adolf Bernhard Marx stammen.****************G. Schilling (1805-1881) who later on emigrated to the USA compiled with the assistance of numerous scholars a comprehensive encyclopaedia which procures information especially in the field of biographical research. It furthermore contains “explications and annotations on the objects and matters related to music” (preliminary note). The contributions on the counter-point, ecclesiastical modes, Greek music as well as the articles on Bach, Beethoven, Haydn and Händel are written by Adolf Bernhard Marx. Many of the Dates and opinions included are still relevant for musicological research.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 15.12.2019
Zum Angebot
Gott und Teufel auf Wanderschaft - Hyltén-Caval...
454,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

The Enzyklopädie des Märchens ('Encyclopaedia of the Folk Tale”) is a reference work presenting the results of almost two centuries of international research in the field of folk narrative tradition past and present. It compares the rich stock of narrative material from the most diverse ethnic groups transmitted orally and through the medium of literature, and presents its social, historical, psychological, and religious backgrounds.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 15.12.2019
Zum Angebot
Encyklopädie der gesammten musikalischen Wissen...
152,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

G. Schilling (1805-1881), der später in die USA ging, schuf unter Mitarbeit zahlreicher Gelehrten eine umfassende Enzyklopädie, die heute vor allem bei biographischen Nachforschungen Auskünfte und Hinweise zu geben vermag. Daneben enthält es die Erklärung und Erläuterung aller anderen, der Musik in irgend einer Weise nur zugehörigen, Gegenstände und Sachen (aus dem Vorbericht). Es sei noch erwähnt, dass die Beiträge über Kontrapunkt, Kirchentonarten, griechische Musik und die Artikel über Bach, Beethoven, Haydn und Händel von Adolf Bernhard Marx stammen.****************G. Schilling (1805-1881) who later on emigrated to the USA compiled with the assistance of numerous scholars a comprehensive encyclopaedia which procures information especially in the field of biographical research. It furthermore contains “explications and annotations on the objects and matters related to music” (preliminary note). The contributions on the counter-point, ecclesiastical modes, Greek music as well as the articles on Bach, Beethoven, Haydn and Händel are written by Adolf Bernhard Marx. Many of the Dates and opinions included are still relevant for musicological research.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 15.12.2019
Zum Angebot
Encyklopädie der gesammten musikalischen Wissen...
152,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

G. Schilling (1805-1881), der später in die USA ging, schuf unter Mitarbeit zahlreicher Gelehrten eine umfassende Enzyklopädie, die heute vor allem bei biographischen Nachforschungen Auskünfte und Hinweise zu geben vermag. Daneben enthält es die Erklärung und Erläuterung aller anderen, der Musik in irgend einer Weise nur zugehörigen, Gegenstände und Sachen (aus dem Vorbericht). Es sei noch erwähnt, dass die Beiträge über Kontrapunkt, Kirchentonarten, griechische Musik und die Artikel über Bach, Beethoven, Haydn und Händel von Adolf Bernhard Marx stammen.****************G. Schilling (1805-1881) who later on emigrated to the USA compiled with the assistance of numerous scholars a comprehensive encyclopaedia which procures information especially in the field of biographical research. It furthermore contains “explications and annotations on the objects and matters related to music” (preliminary note). The contributions on the counter-point, ecclesiastical modes, Greek music as well as the articles on Bach, Beethoven, Haydn and Händel are written by Adolf Bernhard Marx. Many of the Dates and opinions included are still relevant for musicological research.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 15.12.2019
Zum Angebot
Encyklopädie der gesammten musikalischen Wissen...
152,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

G. Schilling (1805-1881), der später in die USA ging, schuf unter Mitarbeit zahlreicher Gelehrten eine umfassende Enzyklopädie, die heute vor allem bei biographischen Nachforschungen Auskünfte und Hinweise zu geben vermag. Daneben enthält es die Erklärung und Erläuterung aller anderen, der Musik in irgend einer Weise nur zugehörigen, Gegenstände und Sachen (aus dem Vorbericht). Es sei noch erwähnt, dass die Beiträge über Kontrapunkt, Kirchentonarten, griechische Musik und die Artikel über Bach, Beethoven, Haydn und Händel von Adolf Bernhard Marx stammen.****************G. Schilling (1805-1881) who later on emigrated to the USA compiled with the assistance of numerous scholars a comprehensive encyclopaedia which procures information especially in the field of biographical research. It furthermore contains “explications and annotations on the objects and matters related to music” (preliminary note). The contributions on the counter-point, ecclesiastical modes, Greek music as well as the articles on Bach, Beethoven, Haydn and Händel are written by Adolf Bernhard Marx. Many of the Dates and opinions included are still relevant for musicological research.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 15.12.2019
Zum Angebot