Angebote zu "Collection" (4 Treffer)

Kategorien

Shops

Marvel Year by Year: A Visual History (Hardcover)
40,49 € *
zzgl. 1,49 € Versand

„[A] book that mankind has been hungering for, a book that is-now and forever-a shining beacon of wonder, a titanic tribute to talent unleashed“ - Stan Lee. Erkunde die Geschichte der Comic-Bücher mit der wohl umfangreichsten Enzyklopädie zu den Marvel Comics, die es je gegeben hat. Dieses üppige Buch von DK erklärt die faszinierende Geschichte von Marvel Jahrzehnt für Jahrzehnt, Jahr für Jahr und Monat für Monat. Alles, von den Anfängen als Timely Comics in den späten 30er Jahren bis zum heutigen Tag, wird in Marvel Year by Year: A Visual History chronologisch dokumentiert. Das perfekte Nachschlagewerk zu den Superhelden von Marvel und dem Unternehmen, das sie geschaffen hat. Dieses unglaubliche Marvel-Buch enthält aktuelle Informationen zu Thor, Captain America und die äußerst wichtigen Secret Wars. Erfahre alles über die Bedeutung der wichtigsten Marvel Superhelden, von Wolverine und X-Men, bis hin zu Iron Man, dem unglaublichen Hulk und dem Rest der Avengers sowie über die beliebten Marvel-Charaktere Spider-Man, Daredevil und Black Panther. Lese alles über die außergewöhnlichen Comic-Buch-Debuts, die genialen Erfinder der Figuren, wie Stan Lee, die einschneidenden Ereignisse hinter der Erschaffung der Figuren und deren fortlaufenden Einfluss durch Comic-Bücher, TV-Serien und Blockbuster-Filme. Marvel Year by Year: A Visual History ist voll von beeindruckender und originaler Comic-Buch-Kunst und Covern. Dies ist das ultimative Buch für Sammler. Das Buch enthält ein Vorwort der Marvel-Legende Stan Lee. Außerdem kommt das umfassende Kompendium über die Geschichte der Marvel Comics in einer fantastischen Schiebehülle.   Der Autor: Stephen „Win“ Wiacek hat bereits alle Facetten der Comic-Industrie kennengelernt, ob als Autor, Künstler, Redakteur, Puzzle- und Spieledesigner, Mentor, Journalist oder TV- und Filmeberater. In letzter Zeit hat er teilweise an Comics mitgewirkt (Marvel Fact Files und DC Super Hero Collection) und als Co-Autor an Marvel Year by Year: Updated and Expanded; The Ultimate Marvel Guide, The DC Comics Encyclopedia und am bald erscheinenden DC Comics: Absolutely Everything You Need To Know für Dorling Kindersley mitgearbeitet. Sein letztes Buch The Black Panther Ultimate Guide war sein erstes Solo-Werk für DK. 400 Seiten Hardcover in Schiebehülle

Anbieter: Zavvi
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Relationale Erkenntnishorizonte in Exegese und ...
41,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die von der Systematischen Theologie nachdrücklich herausgearbeitete Bedeutung des Beziehungsbegriffs für die Gotteslehre wie für die Anthropologie ist bereits den alt- und neutestamentlichen Texten inhärent. In gesamttheologischem Interesse widmen sich die Beiträge einer Bochumer Tagung dem Dialog zwischen einer relational verfassten Dogmatik und der Exegese bzw. Hermeneutik biblischer Texte. Dies geschieht unter den Leitfragen: Welche Bedeutung hat ein relationaler Erkenntnishorizont für die exegetischen Disziplinen und für die Systematische Theologie? Eröffnet das relationale Verständnis biblischer Texte die Möglichkeit, deren Pluralität und Uneinheitlichkeit besser zu verstehen? Was ergibt sich für die Aufgaben einer theologischen Enzyklopädie? Mit Beiträgen von Walter Bührer, Jan Dietrich, Wilfried Härle, Friedhelm Hartenstein, Ernstpeter Maurer, Raphaela J. Meyer zu Hörste-Bührer, Markus Mühling, Volker Rabens und Emmanuel L. Rehfeld. [Relational Horizons of Cognition in Exegesis and Systematic Theology] Relationality – in God himself and in humanity as well –, recently acknowledged as a basic concept of Systematic Theology, is already inherent in Old and New Testament texts. Seen from the perspective of Theology as a whole, however, the question remains whether a relational Dogmatics, in dialogue with the exegetical disciplines, is able to develop a Hermeneutics that is faithful to the biblical texts. This collection of papers, presented by scholars of the aforementioned disciplines at a Conference at Bochum University, outlines questions such as: What relevance can be attributed to the relational model in the exegetical disciplines and Systematic Theology, respectively? Do relational models provide a missing link that enables a more productive and mutual reception of Systematic Theology and Biblical Studies of each other? Are sameness and plurality compatible with one another?

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Relationale Erkenntnishorizonte in Exegese und ...
28,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die von der Systematischen Theologie nachdrücklich herausgearbeitete Bedeutung des Beziehungsbegriffs für die Gotteslehre wie für die Anthropologie ist bereits den alt- und neutestamentlichen Texten inhärent. In gesamttheologischem Interesse widmen sich die Beiträge einer Bochumer Tagung dem Dialog zwischen einer relational verfassten Dogmatik und der Exegese bzw. Hermeneutik biblischer Texte. Dies geschieht unter den Leitfragen: Welche Bedeutung hat ein relationaler Erkenntnishorizont für die exegetischen Disziplinen und für die Systematische Theologie? Eröffnet das relationale Verständnis biblischer Texte die Möglichkeit, deren Pluralität und Uneinheitlichkeit besser zu verstehen? Was ergibt sich für die Aufgaben einer theologischen Enzyklopädie? Mit Beiträgen von Walter Bührer, Jan Dietrich, Wilfried Härle, Friedhelm Hartenstein, Ernstpeter Maurer, Raphaela J. Meyer zu Hörste-Bührer, Markus Mühling, Volker Rabens und Emmanuel L. Rehfeld. [Relational Horizons of Cognition in Exegesis and Systematic Theology] Relationality – in God himself and in humanity as well –, recently acknowledged as a basic concept of Systematic Theology, is already inherent in Old and New Testament texts. Seen from the perspective of Theology as a whole, however, the question remains whether a relational Dogmatics, in dialogue with the exegetical disciplines, is able to develop a Hermeneutics that is faithful to the biblical texts. This collection of papers, presented by scholars of the aforementioned disciplines at a Conference at Bochum University, outlines questions such as: What relevance can be attributed to the relational model in the exegetical disciplines and Systematic Theology, respectively? Do relational models provide a missing link that enables a more productive and mutual reception of Systematic Theology and Biblical Studies of each other? Are sameness and plurality compatible with one another?

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot