Angebote zu "Andreas" (43 Treffer)

Kategorien

Shops

Bärtels, Andreas: Enzyklopädie der Gartengehölze
189,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 10.04.2014, Medium: Buch, Einband: Leinen (Buchleinen), Titel: Enzyklopädie der Gartengehölze, Titelzusatz: Bäume und Sträucher für mitteleuropäische und mediterrane Gärten, Auflage: 2. Auflage von 2014 // 2. aktualisierte und erweiterte Auflage, Autor: Bärtels, Andreas // Schmidt, Peter A., Verlag: Ulmer Eugen Verlag // Eugen Ulmer KG, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Pflanze // Bestimmungsbuch // Führer // Enzyklopädie // Gärtner // Gartenbau // Garten // Dendrologie // Gehölz // Enzyklopädien und Nachschlagewerke // Garten und Gärtnern, Rubrik: Garten // Pflanzen, Natur, Seiten: 888, Abbildungen: 1525 Farbfotos, 151 Zeichnungen, Gewicht: 3856 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Mathesis und poiesis
54,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Arbeit von Andreas Kilcher untersucht den Zusammenhang von Literatur und Wissen am signifikanten Beispiel der Enzyklopädie. Kilcher unterscheidet dabei für die Neuzeit drei enzyklopädische Schreibparadigmen: Litteratur, Alphabet, Textur. Litteratur ist die poiesis vor der goethezeitlichen Reduktion auf die “schöne Literatur”, Literatur also auch als eine schriftliche Praxis des Wissens, die Formen und Funktionen der Enzyklopädie annehmen kann. Die Alphabetisierung des Wissens im 18. Jahrhundert machte dann aus Systemen enzyklopädische Wörterbücher und setzte so neue ästhetische Möglichkeiten frei. Im Schreibparadigma des Alphabets ist Literatur mithin nicht nur Medium, sondern auch Form der Enzyklopädie. Das Paradigma Textur, das jüngste und komplexeste Modell, bezeichnet eine enzyklopädisierte Literatur jenseits des Werkbegriffs und zugleich die literarisierte Enzyklopädie jenseits von systematischer oder alphabetischer Ordnung. Was die Enzyklopädie der Romantik in einem fragmentarischen Universalismus entwickelte, radikalisieren moderne Romanformen ebenso wie enzyklopädische Netzwerke im Medium der Bits und Bytes.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Mathesis und poiesis
78,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die Arbeit von Andreas Kilcher untersucht den Zusammenhang von Literatur und Wissen am signifikanten Beispiel der Enzyklopädie. Kilcher unterscheidet dabei für die Neuzeit drei enzyklopädische Schreibparadigmen: Litteratur, Alphabet, Textur. Litteratur ist die poiesis vor der goethezeitlichen Reduktion auf die “schöne Literatur”, Literatur also auch als eine schriftliche Praxis des Wissens, die Formen und Funktionen der Enzyklopädie annehmen kann. Die Alphabetisierung des Wissens im 18. Jahrhundert machte dann aus Systemen enzyklopädische Wörterbücher und setzte so neue ästhetische Möglichkeiten frei. Im Schreibparadigma des Alphabets ist Literatur mithin nicht nur Medium, sondern auch Form der Enzyklopädie. Das Paradigma Textur, das jüngste und komplexeste Modell, bezeichnet eine enzyklopädisierte Literatur jenseits des Werkbegriffs und zugleich die literarisierte Enzyklopädie jenseits von systematischer oder alphabetischer Ordnung. Was die Enzyklopädie der Romantik in einem fragmentarischen Universalismus entwickelte, radikalisieren moderne Romanformen ebenso wie enzyklopädische Netzwerke im Medium der Bits und Bytes.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Urban Tree Management
78,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Urban tree management is the key basis for greener cities of the future. It is a practical discipline which includes tree selection, planting, care and protection and the overall management of trees as a collective resource. Urban Tree Management aims to raise awareness for the positive impacts and benefits of city trees and for their importance to city dwellers. It describes their advantages and details their effects on quality of urban life and well-being - aspects that are increasingly important in these times of progressing urbanisation. With this book you will learn: - fundamentals, methods and tools of urban tree management - state of the art in the fields of urban forestry and tree biology - positive effects and uses of urban trees - features, requirements and selection criteria for urban trees - conditions and problems of urban trees - governance and management aspects - environmental education programs. Edited by the leading expert Dr Andreas Roloff, Urban Tree Management is an excellent resource for plant scientists, horticulturists, dendrologists, arborists and arboriculturists, forestry scientists, city planners, parks department specialists and landscape architects. It will be an essential addition to all students and libraries where such subjects are taught. About the editor Dr Andreas Roloff is Chair of Forest Botany, Dresden University of Technology, Germany. He is the author/editor of other Wiley publications: Enzyklopädie der Holzgewächse (Encyclopedia of Woody Plants), Bäume Nordamerikas (North American Trees), Bäume Mitteleuropas (Trees in Central Europe), Bäume: Lexikon der Praktischen Baumbiologie, (Trees: Encyclopedia of Applied Tree Biology).

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Andreas Horlitz
32,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach dem Studium der Visuellen Kommunikation und Fotografie bei Otto Steinert an der Folkwangschule Essen faszinierte Andreas Horlitz die experimentelle und konzeptuelle Seite des Mediums. Er überblendete Bild- und Textebenen und schuf durch Transparenz mehrfach konnotierte Fotowerke. Seit 1987 arbeitet er mit Leuchtkästen, die in der Serie Lexicon als foto-optische Abbildungen seine persönliche Enzyklopädie präsentieren. Sein Interesse an den abstrakt wirkenden Bildern der Wissenschaft in Chemie, Biologie und Physik führte ab 1995 zu raumgreifenden in situ Installationen und Aufträgen im öffentlichen Raum mit Glas, Spiegel und Licht: 2011 wurde der 250 m lange, teilverspiegelte Glaszaun Interdependence bei Europol Headquarters in Den Haag vollendet. Diese Publikation, die zur Ausstellung im Kunstmuseum Ahlen erscheint, präsentiert eine umfassende Werkschau der letzten 30 Jahre. Ein Œuvre, das vielseitige Facetten enthält und von Fotomontagen und nahezu greifbar wirkenden Fototransparenten über wissenschaftlich orientierte Arbeiten bis hin zu komplexen Glas- und Spiegelinstallationen variiert. Mit diesem Buch führt uns der Künstler auch zu seiner bemerkenswerten Serie der Autoportraits, die 1998 mit einem Spiegelwerk zur Genetik begann und inzwischen viele biometrische Porträts verschiedener Forschungszweige der Medizin umfasst.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Die Bezähmung der Zunge
109,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die moderne Alltagskommunikation wird von einem komplexen Verhaltenskodex bestimmt: Kulturelle Standards wie das Verbot von Lüge, die Ablehnung von Verleumdung und Prahlerei, eine positive Haltung gegenüber guten Ratschlägen und die Wertschätzung des Schweigens in gewissen Situationen lenken die alltägliche Redepraxis. Diese und viele andere im heutigen Zusammenleben selbstverständlichen Normen und Werte für das Sprechen wurden von den theologischen Fachschriftstellern des Mittelalters theoretisch erarbeitet und seit dem 15. Jahrhundert über die verschiedenen zeitgenössischen Medien (Predigt, Lied, Flugblatt, Buch etc.) und nahezu alle literarischen Gattungen (Gedicht, Erzählung, Erbauungsbuch, Reisebericht, Enzyklopädie etc.) in die breite Bevölkerung getragen. Die vorliegende Studie sichtet erstmals die fast unübersehbare Masse an literarischen Quellen zur 'Bezähmung der Zunge' vom späten 15. bis zur Mitte des 18. Jahrhunderts. Die Texte werden aus der Perspektive der Zivilisationstheorie in ihrer Partizipation an der umfassenden Christianisierung Europas während der frühen Neuzeit analysiert und auf ihre spezifischen Strategien zur Vermittlung von Normen für das Sprechen hin untersucht. Nicht zuletzt wird einer der bekanntesten Texte der Barockliteratur, Andreas Gryphius' erster 'Reyen der Höflinge' aus dem Trauerspiel 'Leo Armenius', unter Rückgriff auf Ansätze der Intertextualitätstheorie auf breiter Quellengrundlage neu interpretiert.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Die Audio-Enzyklopädie: Ein Nachschlagewerk für...
58,99 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Die Bezähmung der Zunge
128,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die moderne Alltagskommunikation wird von einem komplexen Verhaltenskodex bestimmt: Kulturelle Standards wie das Verbot von Lüge, die Ablehnung von Verleumdung und Prahlerei, eine positive Haltung gegenüber guten Ratschlägen und die Wertschätzung des Schweigens in gewissen Situationen lenken die alltägliche Redepraxis. Diese und viele andere im heutigen Zusammenleben selbstverständlichen Normen und Werte für das Sprechen wurden von den theologischen Fachschriftstellern des Mittelalters theoretisch erarbeitet und seit dem 15. Jahrhundert über die verschiedenen zeitgenössischen Medien (Predigt, Lied, Flugblatt, Buch etc.) und nahezu alle literarischen Gattungen (Gedicht, Erzählung, Erbauungsbuch, Reisebericht, Enzyklopädie etc.) in die breite Bevölkerung getragen. Die vorliegende Studie sichtet erstmals die fast unübersehbare Masse an literarischen Quellen zur 'Bezähmung der Zunge' vom späten 15. bis zur Mitte des 18. Jahrhunderts. Die Texte werden aus der Perspektive der Zivilisationstheorie in ihrer Partizipation an der umfassenden Christianisierung Europas während der frühen Neuzeit analysiert und auf ihre spezifischen Strategien zur Vermittlung von Normen für das Sprechen hin untersucht. Nicht zuletzt wird einer der bekanntesten Texte der Barockliteratur, Andreas Gryphius' erster 'Reyen der Höflinge' aus dem Trauerspiel 'Leo Armenius', unter Rückgriff auf Ansätze der Intertextualitätstheorie auf breiter Quellengrundlage neu interpretiert.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Machreich:360° um die Welt
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 11/2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: 360° um die Welt, Titelzusatz: Alle Länder von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang, Autor: Machreich, Wolfgang, Verlag: 360 grad medien // Walter, Andreas, u. Christine Walter, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Enzyklopädie // Reisebericht // Reisebeschreibung // Reisetagebuch // Reise: Sachbuch // Ratgeber // Reiseberichte // Reiseliteratur, Rubrik: Reiseberichte // Welt gesamt, Pole, Seiten: 436, Gewicht: 782 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot