Angebote zu "Östlichen" (4 Treffer)

Die Enzyklopädie der östlichen Mythologie - Rac...
0,20 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Erscheinungsjahr: 2000

Anbieter: trade-a-game
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Wieser Enzyklopädie des europäischen Ostens / Ö...
49,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Wieser Enzyklopädie des europäischen Ostens / Östlich des 15. Längengrades: Wolfgang Geier

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 07.08.2019
Zum Angebot
Yoga-Philosophie-Atlas
28,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der ´´Yoga-Philosophie-Atlas´´ ist eine Enzyklopädie der Yoga-Philosophie. Er besteht aus Texten zu allen zentralen Themen der Yoga-Philosophie, die mit ca. 350 Grafiken als Landkarten der Yoga-Wege verbunden sind. Der Dialog von Text und Grafik ermöglicht die wechselseitige Befruchtung von Denken und Sehen. Die den Text erläuternden Grafiken können die Grundstrukturen eines Gedankens treffend auf den Punkt bringen und ermöglichen so den Zugang zu den oft komplizierten Zusammenhängen der Yoga-Philosophie. Von der allgemein verständlichen Anschaulichkeit ist der Weg zu den Tiefen des yogischen Wissens gewiesen. Der ´´Yoga-Philosophie-Atlas´´ erläutert die einzelnen Wege und Schulen und setzt sie in den großen Zusammenhang der Philosophie des Yoga. Die Grundthemen der Yoga-Philosophie, die großen Text-Zeugnisse des religiösen Yoga, des klassisch-philosophischen Yoga und auch des körperorientierten Yoga der Gegenwart bilden besondere Schwerpunkte.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Honigbienen
13,68 € *
ggf. zzgl. Versand

Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Kapitel: Westliche Honigbiene, Riesenhonigbiene, Buckfastbiene, Afrikanisierte Honigbiene, Kliffhonigbiene, Rassen der Westlichen Honigbiene, Östliche Honigbiene, Apis nigrocincta, Kärntner Biene, Dunkle Europäische Biene, Ostafrikanische Hochlandbiene, Zwergbuschbiene, Asiatische Bergbiene, Asiatische Rote Honigbiene, Zwerghonigbiene, Apis mellifera pomonella, Kapbiene, Italienische Biene, Iberische Biene, Elgonbiene. Auszug: Die Westliche Honigbiene (Apis mellifera), auch Europäische Honigbiene genannt, ist eine Vertreterin der Gattung der Honigbienen. Ihr ursprüngliches Verbreitungsgebiet war nur Europa, Afrika und der Nahe Osten. Da sie für die Imkerei große Bedeutung hat, ist sie weltweit verbreitet worden, so beispielsweise bereits im Zuge der Eroberung (Kolonialisierung) anderer Kontinente durch die Europäer. Es gibt etwa 25 Unterarten, man spricht hier von Bienenrassen, der Apis mellifera. Die Rassen Europas haben sich in der heutigen Form, entsprechend den Klimaverhältnissen, erst nach der letzten Eiszeit bei der Neubesiedlung herausgebildet. Eine dieser Rassen, die Dunkle Europäische Biene, verbreitete sich dabei in den gemäßigten und kühleren Klimazonen Europas. So war sie ursprünglich nördlich der Alpen (natürliche Barriere) auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz beheimatet. Wie einige andere Bienenarten ist auch die Westliche Honigbiene ein staatenbildendes Fluginsekt. In Asien kommen acht weitere Arten der Gattung Honigbienen vor. Die bekannteste davon ist die Östliche Honigbiene (Apis cerana), die als ursprünglicher Wirt der Varroamilbe gilt. Dieser Artikel ist in dieser Enzyklopädie in Bezug auf die Begriffe Biene oder Honigbiene der Hauptartikel, da umgangssprachlich fast immer diese Art gemeint ist. Die Bienenkunde (lat. Apidologie) beschäftigt sich mit der Insektengruppe der Honigbienen und speziell ihren Funktionen als Bestäuber von Nutzpflanzen und ihrer Direktnutzung durch die Gewinnung von Bienenhonig. Forschungsabteilungen dazu gibt es an mehreren deutschen Universitäten, z.T. mit der Einrichtung von Lehrstühlen wie in Frankfurt/Main, Halle und Jena. Honigjäger oder -jägerin als mesolitische Höhlenmalerei in den Cuevas de la Araña bei Valencia (Spanien) Die älteste überlieferte Zeichnung, die mit Hilfe eines Mikroskops angefertigt wurde: Bienen. Franceso Stelluti, 1630 Es wird angenommen, dass die Gattung der Honigbiene seit ca. 100 Millionen Jahren auf de

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot