Angebote zu "Jean" (11 Treffer)

Crochet Master Class als eBook Download von Jea...
€ 14.99 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 14.99 / in stock)

Crochet Master Class:Potter Craft Jean Leinhauser, Rita Weiss

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Oct 12, 2018
Zum Angebot
The New Seed-Starters Handbook als eBook Downlo...
€ 12.49 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 12.49 / in stock)

The New Seed-Starters Handbook:Rodale Books Nancy Bubel, Jean Nick

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Oct 15, 2018
Zum Angebot
Webster´s Jean Baudrillard Picture Quotes als e...
€ 5.49 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 5.49 / in stock)

Webster´s Jean Baudrillard Picture Quotes: Penelope Webster

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 11, 2018
Zum Angebot
Enzyklopädie
€ 11.99 *
ggf. zzgl. Versand

1747 begann ein Unternehmen von größter geistesgeschichtlicher Bedeutung: Jean Le Rond d´Alembert und Denis Diderot wagten es, erstmals die Summe des europäischen Wissens zu sammeln und in Form einer Enzyklopädie zu veröffentlichen. Unter Mitarbeit der größten Denkern ihrer Zeit wie u.a. Voltaire oder d´Holbach ging es aber ebenfalls darum, die Programmatik der Aufklärung zu entwickeln und zu verbreiten - ´´damit´´. wie Diderot schreibt, ´´unsere Enkel nicht nur gebildeter, sondern gleichzeitig auch tugendhafter und grlücklicher werden´´. Mit einem Vorwort des Herausgebers. Mit Daten zu Leben und Werk von Denis Diderot und Jean-Baptiste le Rond d´Alembert.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Einleitung zur Enzyklopädie (1751) als Buch von...
€ 19.90 *
ggf. zzgl. Versand

Einleitung zur Enzyklopädie (1751):Philosophische Bibliothek Jean LeRond d´ Alembert

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Oct 5, 2018
Zum Angebot
Diderots Enzyklopädie
€ 99.00 *
ggf. zzgl. Versand

Die Encyclopédie ou dictionnaire raisonné des sciences, des arts et des métiers, konzipiert von Denis Diderot und Jean le Rond d´Alembert ist das Synonym für die europäische Aufklärung geworden: von den sterilen und langweiligen Lexika unserer Zeit, deren Inhalt immer schneller veraltet, unterscheidet sich die Encyclopédie radikal: Ihren Autoren ging es nicht nur darum, ein Kompendium des damaligen Wissens zu erstellen, ihr Ziel war es, die Welt neu zu denken. Das macht die Lektüre auch heute noch, wo uns der Gedanke, die Menschheit könne durch Wissen glücklicher werden, immer kühner erscheint, zum Vergnügen. Die gesamte Enzyklopädie bestand aus 17 Text- (71.818 Artikeln) und 11 Tafelbänden (2885 Kupferstiche) und wurde von einer Vielzahl von Autoren geschrieben. Die nun erscheinende Ausgabe Diderots Enzyklopädie wird die wichtigsten Artikel Diderots enthalten, der mit mehreren tausend Einträgen einen Löwenanteil der Arbeit übernahm. Neben seinen brillanten polemischen Beiträgen kommen auch die berühmten Mitstreiter wie Rousseau, Voltaire und Montesquieu zu Wort. Auch die ketzerischen Kassiber werden nicht fehlen, die immer wieder die Zensur auf den Plan riefen. Das Hauptkriterium der Auswahl ist jedoch die Überlegung, was uns aus diesem riesigen Steinbruch des Lebens heute noch interessieren kann: Welche der 72ooo Artikel gehören zum geistigen Handgepäck für das dritte Jahrtausend? Die Antwort auf diese Frage versuchen Annette Selg und Rainer Wieland mit ihrer Auswahl zu geben. Neu und spektakulär an dieser Ausgabe ist die Beigabe von Kupferstichen aus den Tafelbänden. Diese werden nicht den einzelnen Artikeln zugeordnet, sondern als eigenständige Themenstrecken (je zwischen 12-24 Seiten) - Natur, Tiere, Landschaft, Handwerk - zusammengestellt und bieten einen Überblick über Thematiken, die in der Textauswahl nicht berücksichtigt werden: Gemeinsam vermitteln Text und Stiche noch heute gültiges Wissen und ergänzen sich auf diese Art vortrefflich.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Enzyklopädie als eBook Download von Denis Dider...
€ 9.99 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 9.99 / in stock)

Enzyklopädie:Eine Auswahl Fischer Klassik Plus. 1. Auflage Denis Diderot, Jean-Baptiste le Rond d´Alembert

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 11, 2018
Zum Angebot
Einleitung zur Enzyklopädie (1751)
€ 19.90 *
ggf. zzgl. Versand

Die 1750 verfaßte Einleitung zur Enzyklopädie stellt vorab den sowohl inhaltlich als auch stilistisch meisterhaft zu nennenden Versuch dar, alle Wissensgebiete in einen logischen und genetischen Zusammenhang zu bringen. Sie bietet eine Einführung in das Denken der Aufklärung und nimmt Stellung zu allen grundsätzlichen Fragen der Enzyklopädie, die - als Gemeinschaftswerk herausragender Wissenschaftler verfaßt - überlieferte autoritäre Strukturen hinterfragte und schon nach Erscheinen des zweiten Bandes auf heftigen politischen Widerstand stieß.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 2, 2018
Zum Angebot
Das Jahrhundert des Kinos - Filmgeschichte welt...
€ 36.99 *
ggf. zzgl. Versand

Die legendäre Reihe in verbesserter Neuauflage. ´´Ein gewaltiges Projekt´´, befindet die FAZ, ´´ein wunderbares Unternehmen´´, notiert die Berliner Zeitung: Zum 100. Geburtstag des Kinos 1995 beauftragt die BBC die namhaftesten Gegenwarts-Regisseure weltweit, eine Filmgeschichte ihres Landes zu drehen. 16 Filme, 15 Filmemacher, 20 Stunden klügster Unterhaltung. Martin Scorsese nimmt uns mit auf eine vierstündige Tour de force durch das US-amerikanische Kino, Oshima Nagisa lässt 100 Jahre japanisches Kino an uns vorüberziehen, MAD-MAX-Regisseur George Miller begleitet uns durch den australischen, Stephen Frears durch den britischen, Mrinal Sen durch den indischen Film des vergangenen cineastischen Jahrhunderts. Edgar Reitz versammelt die Großmeister deutscher Filmkunst, Stanley Kwan liest das chinesische Kino im Zeichen von Gender und Körperpolitik, Jean-Luc Godard grantelt widerborstig gegen cineastische Feierstunden, bis wiederum Martin Scorsese eine grandiose Reise ins Italien Fellinis, Antonionis und Viscontis antritt. Namenlose Archive, zahllose Interviews, endlose Ausschnitte aus Meilensteinen der Filmgeschichte und aus unbekannten Perlen vergessener Zelluloid-Welten: eine Enzyklopädie der grenzenlosen Träume, die nur das Kino kennt. Die Länder und Regionen: USA, Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Japan, Irland, Skandinavien, Australien, Neuseeland, Lateinamerika, China, Korea, Indien, Polen, Russland, Italien´´

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Henri Cartier-Bresson
€ 14.80 *
ggf. zzgl. Versand

Anlässlich des 100. Geburtstags von Henri Cartier-Bresson (1908 - 2004) legte der französische Photohistoriker Clément Chéroux 2008 im handlichen Taschenformat eine wissenschaftlich fundierte und reich bebilderte Biographie des Jahrhundertphotographen vor. Der kleine Band erwies sich als so erfolgreich, dass wir ihn in unserer Reihe ´´Die kleine Enzyklopädie´´ jetzt als Neuauflage anbieten. Henri Cartier-Bresson, der aus einer wohlhabenden Pariser Industriellenfamilie stammte, studierte zunächst Malerei, bevor er im Kreis der Surrealisten Zaungast wurde, um dann bei Jean Renoir die Anfänge der Film- und Schauspielkunst zu erlernen. Bald jedoch entdeckte er die Photographie für sich. Dank einer deutschen Erfindung, der Kleinbildkamera von Leica, wurde sie seine lebenslange Leidenschaft. In seinen Händen entwickelte sich dieser Apparat zu einem magischen Instrument - Henri Cartier-Bresson, der ´´Meister des entscheidenden Augenblicks´´, und die Leica-Photographie sollten gemeinsam die Lichtbildkunst des 20. Jahrhunderts revolutionieren. Mechanisch-technische und geistig-artistische Schnelligkeit haben in Cartier-Bressons Bildern von den kleinen und großen Ereignissen der Weltgeschichte zueinander gefunden - eine Liaison, die Epoche machte, neue, sehr hohe künstlerische wie ethische Maßstäbe setzte und bis heute einzigartig geblieben ist.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot